SC Harsum - Interaktiv

U10 & U11 spielt beim JSG Tag

Im Rahmen des JSG Tages in Algermissen, traten heute 2 gemischte Teams aus 1. und 2. U10 sowie aus der 2. U11 zu kleinen Freundschaftsspielen beim JSG Partner in Algermissen an. Ergebnisse waren unwichtig. Die Kids sollten zwanglos Fußball spielen und Kontakt zu den Teams und Betreuern aus Algermissen bekommen. Leider mussten einige Heimteams kurzfristig absagen, so dass leider nicht alle Spiele wie geplant stattfinden konnten. Trotzdem haben die Kids viel Zeit auf dem Rasen verbracht und zum Teil auch in gemischten Teams, gegen(mit)einander gespielt. Das ist wichtig, damit die Jüngeren auch immer mal bei den Älteren, oder Kids der 2. Mannschaft mal bei der Ersten aushelfen können. Nur so funktioniert unser Spruch: "Was sind wir? Ein Team! Wer sind wir? Der SC Harsum!"

Gemischtes 2007er Team holt unerwarteten Turniersieg!

Heute stand der endgültige Abschluss der Saison, für unsere 2007er Jungs an. Es  ging nochmals mit eine kleinen Truppe zum Turnier des VFL Bückeburg. Einige Kids waren durch verschiedene Aktivitäten verhindert. So spielten wir heute mit einer Mannschaft, die so noch nie zusammen gespielt hat. Es waren Kids aus der 1. und 3. U9 gemischt, sowie Berkat als 2007er, der 2. U10 am Start. Ein schönes Experiment, um einmal zu sehen, wie die Jungs mit anderen und ungewohnten Mitspielern klarkommen. Es startete gegen den Kreisligisten der SG Porta/Kleinenbremen. Natürlich gab es erst einige Abstimmungsprobleme. Aber nach kurzer Zeit harmonisierten die Kids richtig klasse. Ein 3:2 Sieg war das verdiente Ergebnis. Ein nicht unbedingt zu erwartetes Resultat.  Das brachte Selbstvertrauen für den weiteren Turnierverlauf. Der nächste Gegner war der TuS Altwarmbüchen. Ein bekanntlich harter Brocken. Auch hier konnten wir uns am Ende mehr als verdient, mit 2:1 durchsetzen. Es folgt das Match gegen den Gastgeber, des VFL Bückeburg. Nach 12 Minuten stand es hier 6:0 für unsere Jungs, die jetzt super zu einander gefunden hatten. Auch das letzte Spiel der Vorrunde, konnten wir mit 6:0 für uns entscheiden. Somit standen wir als verdienter Gruppenerster fest. Damit standen wir im Halbfinale gegen den VFL Bad Nenndorf. Ein enger Fight, der nach regulärer Spielzeit mit einem Unentschieden endete. Somit musste das 9mtr-Schiessen entscheiden. Erik konnte 2 Schüsse parieren, so dass wir mehr als verdient ins Finale einziehen konnten. Hier wartete erneut die SG Porta/Kleinenbremen auf uns, die sich in ihrem Halbfinale, gegen den Gruppensieger der Gruppe B, dem TuS Seelze durchsetzen konnte. Anders als im Gruppenspielt dominierten unsere Jungs das Spiel von Anfang an und zeigten, dass sie dieses Spiel nicht aus der Hand geben wollten. Am Ende waren wir mit einem klaren 5:0 Turniersieger! Eine riesen Leistung für diese Truppe, die in der Form noch nie zusammen gespielt. Alle Kids, bis auf den Torhüter, haben heute Ihre Tore gemacht, Erik konnte 2 Strafstöße halten, alle Jungs haben super miteinander gespielt. Was will man da noch mehr....!?!?! Jetzt geht es erst einmal in die mehr als verdienten Ferien. Klasse Jungs, wir sind stolz auf Euch!!!

Erfolgreicher Himmelfahrtscup

Das erste Turnier unserer Truppe ist vorbei - als Fazit hier ist zu sagen das wir jede Menge gelernt haben.

 

Wir hatten starke Mannschaften zu Gast und bedanken uns ganz herzlich bei SVGO Bremen, TSV Havelse, SpVVG Nds. Döhren, JFC Kaspel, TSV Kirchrode, TuS Davenstedt, VfV Borrussia 06 Hildesheim & SG Schellerten.

 

Danke für viele tolle, faire Spiele und die tolle Stimmung!

 

Einen Herzlichen Dank an alle Eltern die so fleißig waren - ohne euch wäre soetwas nicht möglich!

 

Eure U10 II der JSG Harsum/Algermissen

 

Anbei ein paar Impressionen:

U10 II wieder in der Erfolgsspur

Verdienter Sieg unsere Truppe beim JFC Nord - nach einer kleinen Durststrecke mit Rückschlägen haben wir getreu unserem Motto " Wir verlieren nie, entweder wir gewinnen oder lernen dazu" einige gute Trainings absolviert.

Mit der richtigen Einstellung gingen die Mädels & Jungs zur Sache und machten das hervorragend.

Viel Bewegung, gute Kommunikation, tolle Laufwege und Pässe - ließen uns ein tolles Spiel sehen.

Im gesamten Spielverlauf gestaltete unsere Truppe das Spiel und verteidigte hoch und sehr effektiv und konnte mit einer 2:1 Führung in die Halbzeitpause gehen.

In der Kabine gab es Lob und Motivation für Durchgang 2 - ähnlich der ersten Halbzeit gab es keine Luft für den JFC der es selten bis zum Strafraum schaffte.

Allerdings belohnte sich die Mannschaft für ihr schönes Spiel mit weiteren 4 Toren.

Glückwunsch an die gesamte Mannschaft - diese Leistung war der Verdienst aller!

Tore für die JSG schossen Daniel, Alex, Lorik & Niklas.

Spannendes Spiel zum Wochenende

Unsere Truppe bestritt heute ihr zweites Spiel der Rückrunde gegen den JFC Kaspel 09.

Heute begrüßten wir 2 Rückkehrer, Alex & Miká dazu waren Niklas & Luca heute verhindert und konnten nicht spielen, so bekamen wir Hilfe aus der U9 von Nolan & Luca.

Dadurch das Verkehr heute fast überall um Hannover zum Erliegen kam verspätete sich der Trainer um 40 Minuten so das alles ganz fix gehen musste - das führte dazu das wir ohne uns konzentrieren zu können mit einigen Ballübungen sofort starten mussten.

Alles lier irgendwie, aber nicht so wie es sollte - Kaspel hatte uns gut im Griff und so war es nur eine Frage der Zeit bis das 0:1 fiel.

Zu der mangelnden Konzentration kam Unsicherheit dazu - Kaspel nutzte dies sehr geschickt und schickte uns mit 0:4 in die Pause.

Wichtig war der Mannschaft die Last von den Schultern zu nehmen - einfach spielen ohne zu denken ( klappt meistens ganz gut) - auch in diesem Spiel.

Die Nervosität war auf einmal wie weggeblasen und wir kamen immer mehr ins Spiel und konnten dies gestalten, Kaspel leistete nur wenig Widerstand.
So kam unsere Truppe zu 3 Toren in 8!!!! Minuten - ein weiteres folgte kurz darauf.
Dazu hatten wir zig Chancen - der Torwart von Kaspel konnte seine Mannschaft im Spiel halten, wir waren verdammt nah an der Führung - er wäre verdient gewesen.

Das Spiel endete 4:4.

Für die JSG spielten:

Alex 
Miká
Daniel 
Berkat
Florens
Jaqueline 
Nolan 
Luca ( 1 Tor)
Jonas
Lukas
Lorik (3 Tore)


Fazit:

In diesem Spiel hat die Mannschaft sehr viel gelernt und mitgenommen - ein 0:4 aufzuholen ist besser als 4:0 zu gewinnen!
Ich finde es sehr schön zu sehen das die Mannschaft gekämpft hat und zusammen diese Leistung gezeigt. hat!!!

Super Mädels & Jungs

Unterkategorien


This Site