SC Harsum - Interaktiv

Sieg zum Abschluss

Im letzten Saisonspiel konnte unsere U16 den SV Alfeld mit 1:0 (1:0) bezwingen. Torschütze des goldenen Treffers war Lian, der eine Flanke von Julian per Kopf einnickte.

Es lag schon ein wenig Wehmut über der Anlage vom SC. Nicht weniger als 9 (!) Spieler hatten heute ihren vorerst letzten Einsatz im Trikot des SC Harsum. Glücklicherweise ist es Thorsten gelungen, neue Spieler für die nächste Saison für den SCH zu begeistern, sodass es auch in der kommenden Spielzeit Bezirksliga-Fussball im B-Junioren-Bereich an der Förster Straße zu sehen gibt.

Den Spielern, die eine neue Herausforderung suchen, wünschen wir natürlich alles Gute !!

Heute sah man, wie schon in den letzten Spielen, eine kampfstarke und entschlossene Mannschaft . Auch wenn es durch die gestrige Niederlage Algermissens in Tündern weder für uns als auch dem SV Alfeld um nichts mehr ging, zeigten beide Teams engagierten Fussball. Es wurde um jeden Meter gekämpft. Trotzdem kamen beide Mannschaften zu Torchancen, weil beide Teams auch spielerisch einiges zu bieten haben. Am Ende hatten wir knapp die Nase vorn und schenkten den zahlreichen Zuschauern zum Abschluss dieser Saison nochmal einen nicht unverdienten Sieg.

Nun heißt es für Thorsten und sein Betreuerteam, aus den vielen notwendigen Neuzugängen und den Spielern die bleiben, eine Mannschaft zu formen. Sicherlich eine Herausforderung, aber so wie man Thorsten kennt wird er diese Situation sicherlich auch meistern.


Wir sehen uns auf dem Platz

 

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die stehen und im Freien

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler und im Freien

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler und im Freien

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler, Stadion und im Freien

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler, Gras, im Freien und Natur

 

Bild könnte enthalten: 4 Personen, Sportler, Gras und im Freien

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler und im Freien

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, machen Sport, im Freien und Natur

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, steht, Baum, Pflanze, im Freien und Natur

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler und im Freien

 

Bild könnte enthalten: Sportler und im Freien

 

Bild könnte enthalten: 4 Personen, Sportler, Stadion, Gras und im Freien

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, machen Sport, Gras und im Freien

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, machen Sport, im Freien und Natur

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler, im Freien und Natur

 

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Sportler, im Freien und Natur

 

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Sportler und im Freien

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler, Stadion, Gras und im Freien

 

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Sportler und im Freien

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Baum, Kind, Gras, im Freien und Natur

U16 des SCH spielt weiter!!!

Entgegen einiger wilder Gerüchte wird die derzeitige U 16 des SCH auch in der kommenden Saison an der Förster Straße auflaufen.

Wir müssen leider einige Abgänge u..a. zum VFB Peine, VFV und den HSC Hannover verkraften.

Es sind aber auch viele erfolgsversprechende Gespröche mit potentiellen Neuzugängen geführt worden.

Wir werden in den kommenden Wochen den Kader weiter aufbauen. Interessierte Kicker der Jahrgänge 2002. und jünger die in der Bezirksliga spielen möchten , können sich jederzeit bei Trainer Thorsten Budde oder Jugendleiter Jörg Steinfurth melden.

Klassenerhalt fast sicher

Durch das heutige 4:1 (2:1) gegen den direkten Konkurrenten vom SV Algermissen hat unsere U16 mit nunmehr 9 Punkten Vorsprung auf eben Algermissen den Verbleib in der Bezirksliga so gut wie sicher.

Die zahlreichen Zuschauer sahen eine insgesamt ausgeglichene Begegnung.
Zumeist spielte sich die Partie zwischen den Strafräumen ab, Torchancen waren Mangelware. Die wenigen davon waren auf unserer Seite. Julian, der heute ein starkes Spiel machte, konnte zwei Chancen zur 2:0 Führung nutzen ( 13., 22. ). In der 25. Minute bekam der SV einen Freistoß zugesprochen. Eine harmlose Hereingabe, eine sicher geglaubte Beute von Manuel. Leider kam es anders. Manuel hatte den Ball eigentlich schon in Händen, wurde aber offensichtlich von der hoch stehenden Sonne geblendet und ließ die Kugel durch seine Hände rutschen. Ohne eine einzige Torchance in Halbzeit Eins verkürzte Algermissen auf 1:2.

Unser Gast musste zu Beginn des zweiten Durchgangs den Torwart verletzungsbedingt gegen einen Feldspieler tauschen. Dieser bekam jedoch zunächst nichts zu tun. Der SV war nun am Drücker und hatte zwei sehr gute Möglichkeiten. Manuel konnte sich sowohl in einer 1-1 Situation als auch bei einem Schuss von der Strafraumgrenze auszeichnen und verhinderte in dieser Phase den möglichen Ausgleich. Die letzten 20 Minuten gehörten dann aber wieder uns. Der SV rannte an und wir kamen zu einigen Kontern. Niklas ( 72. ) und Lian ( 77. ) nutzten zwei davon und schraubten das Ergebnis auf 4:1. Das Spiel war natürlich nun gelaufen. Der Bigpoint zum Klassenerhalt war geschafft ! Ein hart erkämpfter, aber auch verdienter Erfolg.

Nächsten Samstag müssen wir dann bei der JSG Halvestorf/ Hemmingen/ TC Hameln antreten bevor wir über Pfingsten auf unsere Abschlußfahrt nach Dänemark fahren.

Unser letztes Heimspiel bestreiten wir am 03.02. gegen den SV Alfeld. Nach dem miserablen Auftritt dort in der Hinrunde haben wir einiges gut zu machen.

Wir sehen uns auf dem Platz

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler und im Freien

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, machen Sport und im Freien

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler, Gras und im Freien

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler und im Freien

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler und im Freien

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Gras und im Freien

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, machen Sport und im Freien

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler, Gras und im Freien

 

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Sportler, Gras und im Freien

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, machen Sport, Gras und im Freien

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler und im Freien

3:3 in Halvestorf

In einer kampfbetonten Partie konnte unsere U16 beim 3:3 (2:2) unserem Gastgeber, der JSG Halvestorf/ Hemmingen/ TC Hameln, einen Punkt abnehmen. Das Ergebnis geht völlig in Ordnung.

Speziell im ersten Durchgang zeigten unsere Jungs ein tolles Spiel! In der Defensive stand man sicher und ließ fast nichts zu, offensiv kamen wir zu sehr gut herausgespielten Torchancen. In der 13. Minute brachte uns Lian mit 1:0 in Front. Er schloss einen Konter überlegt ab. Die Freude währte jedoch nur kurz. Vier Minuten nach unserer Führung bekam Halvestorf im Mittelfeld einen Freistoß zugesprochen. Der Ball wurde in den Fünfer gedroschen, wo er von einem freistehenden Spieler per Direktabnahme versenkt wurde. Manuel sah hier gar nicht gut aus. Trotz des Gegentreffers blieben wir die gefährlichere Mannschaft. Leider konnten wir die sich uns bietenden Chancen nicht nutzen und gerieten in der 30. Minute etwas überraschend mit 1:2 in Rückstand. Erstmals kam Halvestorf mit Tempo in unsere Gefahrenzone und nutzte dies eiskalt. Doch diesmal konnten wir nur zwei Minuten später die richtige Antwort geben. Niklas tankte sich auf links durch, brachte den Ball in die Mitte und erneut Lian hatte keine Mühe, zum 2:2 einzunetzen. Mit diesem Ergebnis wurden dann auch die Seiten gewechselt.

Die zweite Halbzeit begann aus unsere Sicht nicht gut. Durch einen Eckball in der 50. Minute ging unser Gastgeber erneut in Führung. Manuel war bei der Direktabnahme aus ca. 11 Metern absolut chancenlos. Der Ball schlug im oberen Eck unhaltbar ein. Die Halvestorfer hatten nun ein Übergewicht, was auch an den fehlenden Wechselmöglichkeiten bei uns lag. Bis auf wenige Ausnahmen ließen wir aber nicht viel zu. Das Spiel wurde nun leider auch ein wenig unfairer. Viele verbissene Zweikämpfe im Mittelfeld und etliche Nickligkeiten prägten das Spiel. Kurz vor Ende bekamen wir einen Freistoß in halbrechter Position. Julian brachte die Kugel gefühlvoll an den Fünfer. Ty schraubte sich hoch und köpfte unhaltbar zum 3:3 ein. Riesenjubel, denn die Spielzeit war fast abgelaufen. Dem jungen und gerade zum Ende hin unsicheren Schiri gefiel die Partie jedoch so gut, das er ohne ersichtlichen Grund knapp fünf Minuten nachspielen ließ! Als dann endlich der Schlußpfiff ertönte war ein weiterer Schritt Richtung Klassenerhalt getan. Der einzig verbliebene Konkurrent aus Algermissen müsste sieben Punkte gut machen und hoffen, das wir in den letzten zwei Begegnungen leer aus gehen. Wenn man allerdings unsere letzten Partien als Gradmesser nimmt, ist dies eher unwahrscheinlich. Zum richtigen Zeitpunkt haben wir die Form und auch das Selbstvertrauen, das man braucht um auf Bezirksliganiveau Spiele zu gewinnen, wieder gefunden.

Nun geht es über Pfingsten auf große Abschlussfahrt nach Dänemark. Das Wochenende darauf haben wir spielfrei. Unser letztes Heimspiel ist dann am 03.02. um 11 Uhr gegen den SV Alfeld bevor es zum letzten Punktspiel zur 2. Vertretung vom VfV geht.

Wir sehen uns auf dem Platz

 

Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen, die stehen, Kind, Gras und im Freien

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler und im Freien

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler, Gras, Kind und im Freien

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler und im Freien

 

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Sportler, Kind, Gras, im Freien und Natur

 

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Sportler und im Freien

 

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Sportler und im Freien

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, machen Sport, Gras und im Freien

 

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Gras, im Freien und Natur

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler, Gras und im Freien

Wichtiger Sieg gegen Holzminden

Heute konnten wir im Hinblick auf den Klassenerhalt einen wichtigen Dreier gegen den SV 06 Holzminden einfahren. Völlig verdient behielten wir mit 2:1 (1:1) die Oberhand.

Mit Beginn des Spiels war zu erkennen, das in diesem Spiel gegen die favorisierten Gäste etwas möglich war. Sowohl Aggressivität, Laufbereitschaft und Wille war sofort erkennbar. So entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. In der 13. Minute unterlief Ty im Strafraum ein Handspiel und der gute Referee hatte keine Wahl und entschied auf Strafstoß. Manuel hatte keine Chance und der SV ging mit 0:1 in Führung. Doch anders als in der Vergangenheit häufig beobachtet ließ sich die Mannschaft diesmal nicht aus dem Konzept bringen. Wir gewannen in der Folgezeit die Spielkontrolle und kamen durch Lian und Julian zu sehr guten Chancen. Diese blieben jedoch ungenutzt. Mit der dritten Großchance fiel in der 23. Minute der verdiente Ausgleich. Lian wurde auf der linken Seite freigespielt, umkurvte einen Verteidiger und ließ dem Gästetorwart keine Abwehrmöglichkeit. 1:1. Wir wollten danach schnell nachlegen und setzten Holzminden schon früh unter Druck. Die Gäste wussten sich nicht anders zu helfen und suchten ihr Heil mit langen Pässen in unsere Hälfte. Dort stand die Abwehr um Sinan und Elias sicher, auch Manuel war immer Aufmerksam und klärte zur Not.

Die zweite Halbzeit begann, nur leider waren wir irgendwie noch in der Pause. Innerhalb kürzester Zeit hatte Holzminden zweimal den erneuten Führungstreffer auf dem Fuß. Doch beide Male reagierte Manuel hervorragend und verhinderte einen Gegentreffer! Nun waren alle wieder hellwach und die Partie entwickelte sich mehr und mehr in unsere Richtung. Wir kamen mit einigen schönen Kombinationen immer wieder in aussichtsreiche Positionen, beim Abschluss fehlte lediglich das Quäntchen Glück. Die 06er kamen nach ihren zwei Großchancen zu Beginn der zweiten Halbzeit zu keiner nennenswerten Torchance mehr. In der 70. Minute wurden wir schließlich für unseren couragierten Auftritt belohnt. Ein absolut ungefährlicher hoher Ball flog auf das Gehäuse des SV zu, der Keeper hatte den Ball schon sicher in Händen, kam allerdings im zurück gehen ins stolpern und wäre wohl mit dem Ball in der Hand hinter die Torlinie gefallen. Er versuchte dies natürlich zu verhindern und schleuderte den Ball genau vor die Füße von Lian. Der nahm das Geschenk ohne Widerworte an und schob zum Siegtreffer ein! Die letzten Minuten spielten wir clever die Zeit von der Uhr. Als der Schlusspfiff ertönte hatten wir ein Spiel gewonnen, mit dem nicht zwingend zu rechnen war. Auch wenn der Siegtreffer sicherlich sehr kurios zu Stande kam, manchmal muss man sein Glück eben auch erzwingen,muss man unserer Mannschaft ein Riesenkompliment machen! Jeder einzelne hat heute zu diesem Erfolg mit Willenskraft und Engagement beigetragen und diesen so wichtigen 2:1 Erfolg ermöglicht.

Bereits nächsten Sonntag folgt dann unser viertes Heimspiel am Stück. Um 11 Uhr empfangen wir den SV Algermissen. Hier können wir einen weiteren großen Schritt zum Klassenerhalt machen. Doch nicht zuletzt die Geschehnisse der Vergangenheit werden dafür sorgen, das die Zuschauer eine brisante Partie mitverfolgen können. Für Spannung ist also definitiv gesorgt.

Wir sehen uns auf dem Platz

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Gras und im Freien

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, machen Sport, Gras, im Freien und Natur

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler, Gras und im Freien

 

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Sportler, Gras, Kind, im Freien und Natur

 

Bild könnte enthalten: 4 Personen, Sportler und im Freien

 

Bild könnte enthalten: 4 Personen, Sportler, Gras, im Freien und Natur

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler, Gras, im Freien und Natur

 

Bild könnte enthalten: 6 Personen, Sportler und im Freien

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler und im Freien

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler und im Freien

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler, Kind, Gras, im Freien und Natur

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler, Gras, im Freien und Natur

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler und im Freien

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, machen Sport, Kind, Gras, im Freien und Natur

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, machen Sport, Gras, im Freien und Natur

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler, im Freien und Natur

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler und im Freien

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, machen Sport, Gras, Baum, im Freien und Natur

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler und im Freien

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, machen Sport und im Freien

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler, Gras und im Freien

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler, Gras und im Freien

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, machen Sport, Gras, Baum, im Freien und NaturBild könnte enthalten: 4 Personen, Sportler, Gras, im Freien und Natur

 

Bild könnte enthalten: Sportler und im Freien

 

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Sportler, Gras, im Freien und Natur

 

Bild könnte enthalten: 4 Personen, Sportler und im Freien

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, machen Sport und im Freien

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler und im Freien

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, steht, Gras, im Freien und Natur

Unterkategorien


This Site